[Review] Tati Beauty - Blendiful

[Review] Tati Beauty - Blendiful

Ich bin total von Tati Beauty angefixt. Die Textured Neutrals Vol 1 Eyeshadow Palette habe ich ja auch schon und obwohl ich nicht vollständig von ihr überzeugt war musste ich mir unbedingt das Blendiful Set zulegen. Die Idee alles mit einer anderen Art Schwämmchen zu machen finde ich gar nicht so übel.

Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich völlig ok. Ein Set mit einem großen und einem kleinen Blender kostet 18 Dollar. Dazu komme noch knapp 10 Dollar Versand und dazu noch Steuern. Kommt man bei ungefähr 33 Euro heraus. Ich habe gleich zwei Sets bestellt, für den Fall dass ich den Blender mag. Steuern musste ich glücklicher Weise nicht bezahlen, denn auf der Verpackung war nur ein Set vermerkt und auch die Versandkosten nicht aufgeführt, so dass alles problemlos und ohne Kosten für mich durch den Zoll ging.

[Review] Tati Beauty - Blendiful

Das Blendiful Set kommt in einer einfachen Verpackung die man aufreißt. Mehr unnötiger Verpackungsmüll bleibt uns erspart. Die Verpackung ist nebenbei noch ganz nett anzusehen, der Schriftzug wirkt wie mit bronzener Farbe aufgemalt.

Das Set selbst besteht aus einem großen flexiblen spitz zulaufenden Blender der für flüssige, cremige und pudrige Produkte jeglicher Art gedacht ist und aus einem kleinen herzförmigen der sich besonders gut für Touch-up's eignen soll und auch insgesamt etwas fester ist. Man soll die Blender von Hand mit etwas Seife waschen können, aber auch in der Waschmaschine. Nur bleichen oder trocknen soll man sie nicht.

Die Blender bestehen aus Mikrofaser, haben ein angenähtes Bändchen dass sich auch umklappen lässt wenn die eine Seite benutzt ist, dann hat man quasi eine neue saubere Seite und muss den Blender erst nach jeder zweiten Nutzung waschen oder kann auch eine Seite für cremige, die andere für pudrige Produkte benutzen. Dadurch dass der große Blender sehr flexibel ist kann man ihn um den Finger klappen und dementsprechend auch präziser oder eben großflächiger arbeiten.

[Review] Tati Beauty - Blendiful

Der Auftrag hat für mich vor allem mit flüssigen und cremigen Produkten wirklich gut gemacht. Auch Settingpuder ließ sich gut auftragen, bei pudrigen Bronzer, Blush und Highlighter habe ich etwas herumprobieren müssen bis ich ein einigermaßen zufriedenstellendes Ergebnis hatte. Bei wirklich pigmentierten pudrigen Produkten würde ich eher zum Pinsel als zum Blender greifen, bei leichter pigmentierten Produkten funktioniert er ganz gut. Wenn man mal über Nacht weg ist und nur Produkte für den nächsten Morgen braucht, aber nicht viel mitnehmen will an Tools tut es auch der Blender.

Den kleinen Blender habe ich eher weniger benutzt da ich im Laufe des Tages eher selten etwas nachbessern muss, aber wenn sich ein wenig Make-up absetzt oder zusätzlich Puder aufzutragen ist macht er sich gut. Dafür eignet sich meiner Meinung nach dann aber auch jede Puderquaste. Ob der große Blendiful für mich einen Beautyblender und Co ersetzt weiß ich ehrlich gesagt nicht. Dafür muss ich ihn noch wesentlich länger testen.


Wäre so ein Tool für euch eine Alternative für einen herkömmlichen Blender?


*/° Transparenz
Werbung wegen Markennennung - selbst gekauft



Keine Kommentare

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen. Mit dem Kommentieren erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen auf dieser Seite einverstanden.