[Review] HYPOAllergenic Nude&Moist Make-Up

Review HYPOAllergenic Nude&Moist Make-Up

Nunja... Ja ich habe schon so viele Foundations und nein, ich konnte mich einfach mal wieder nicht zurück halten und musste bei dieser Foundation zugreifen. Ehrlich gesagt habe ich die Flasche nur gegriffen weil ich dachte: "Was für ein Unsinn, schon wieder springt jemand auf den Hanf-Trend auf, schüttet etwas Hanfextrakt in ein Produkt, druckt ein Handblatt auf und erwartet dass man den Mist kauft." Von der Farbauswahl war ich auch nicht sonderlich begeistert, die hielt sich mit fünf oder sechs Farben stark in Grenzen. Aber der Swatch im Geschäft hat mich völlig überzeugt. Die Textur fühlte sich so toll leicht und vor allem feuchtigkeitsspendend an, dass ich halt zugreifen musste.

Das sagt der Hersteller:
Ein leichtes, cremiges Make-up, dessen Deckkraft durch mehrstufigen Auftrag aufgebaut werden kann. Ebnet den Teint und deckt kleine Makel sowie Zeichen der Müdigkeit  zuverlässig ab. Die Formulierung ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen sowie Antioxidantien, wie dem Extrakt aus Hanfsamen , die die Haut intensiv befeuchten und die Hautelastizität   verbessern. Durch das enthaltene Melanin wird die Haut gegen das durch Smartphones, Bildschirme und Fernseher ausgestrahlte Blaulicht geschützt. Beugt einer frühzeitigen Hautalterung vor. Natürliches Betain wirkt feuchtigkeitsspendend mit dem Ergebnis, die Haut seidenglatt erscheinen zu lassen. Das Produkt ist vegan. Hautärztlich getestet. Für Personen mit sensibler, zu Reizungen neigender Haut geeignet.

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Cyclopentasiloxane, Cyclohexasiloxane, Glycerin, Betaine, PEG/PPG-18/18 Dimethicone, Disteardimonium Hectorite, Sodium Chloride, Titanium Dioxide (nano), Stearoyl Inulin, Polysorbate 80, Mica, Cannabis Sativa Seed Extract, Hydrated Silica, Ethylhexylglycerin, Melanin, Trimethoxycaprylylsilane, Triethoxycaprylylsilane, Propylene Carbonate, Aluminum Hydroxide, Hydrogen Dimethicone, Pentylene Glycol, Citric Acid, Tin Oxide, Phenoxyethanol, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron Oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide)

30 ml für 11,99 Euro

Review HYPOAllergenic Nude&Moist Make-Up

Die Foundation kommt in einem Glasflacon, mit Pumpspender und Plastikdeckel. Insgesamt fühlt sich alles stimmig an, nicht übertrieben hochwertig, aber durchaus solide und zufriedenstellen für ein Drogerieprodukt. Ich habe die Farbe 01 Light Beige und auch noch gut zu wissen: Das Produkt ist vegan.

Die Textur der Foundation ist schwer zu beschreiben. Irgendwas zwischen gelig und serumartig. Genauer gesagt die Textur ist eher gelig und das Gefühl auf der Haut aber weich und serumartig. DIe Foundation gleitet toll über die Haut und fühlt sich super leicht und feuchtigkeitsspendend an. Aufgetragen habe ich das Nude&Moist Makeup  mit einem angefeuchteten Schwämmchen. Damit ließ sich das Produkt schnell und mühelos verblenden. Es hat sich mit jedem Primer und jeder Hautpflege vertragen und einwandfrei mit der Haut verbunden, lag nie unschön auf, ist in keine Fältchen oder Poren gekrochen.

Review HYPOAllergenic Nude&Moist Make-Up Swatch

Auf den ersten Blick sieht die Foundation in der hellsten Farbe viel zu dunkel aus, lässt sich aber gut einblenden und verbindet sich farblich fast perfekt mit meiner Haut. Sie ist jetzt im Winter mini-mini-minimal zu dunkel, aber ich behaupte einfach dass man gut verblendet davon nicht mitbekommt. Sobald die Sonne ein wenig mehr heraus kommt wird die Farbe gut passen, obwohl sie im Swatch so dunkel wirkt. Die Deckkraft befindet sich im guten Mittelfeld, lässt sich ein wenig deckender aber auch etwas leichter auftragen. Das Finish ist strahlend, nicht glowy, eher wirklich gut durchfeuchtet. Die Haut sieht trotz leichter Puderfixierung den ganzen Tag gepflegt und gesund aus. Es setzt sich über den Tag nichts unschön ab, aber es geht im Laufe des Tages minimal Deckkraft verloren.

Review HYPOAllergenic Nude&Moist Make-Up Auftrag
v.l.n.r.: nur Primer, +Foundation, +Concealer, fertiges Make-up

Ich bin überrascht, dass mich eine Drogeriefoundation so überrascht und überzeugt. Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis klasse, die Textur und das Finish sind total meins und ich würde mich sehr freuen wenn die Foundation irgendwann in noch einem helleren Ton herauskommen würde. Auf jeden Fall hat sie Potenzial zu einem absoluten Liebling zu werden.


Habt ihr die Foundation schon gesichtet?


*/° Transparenz
Werbung wegen Markennennung - selbst gekauft




Kommentare

  1. Hey, das Ergebnis kann sich echt sehen lasse. Aber bei dem hübschen Flakon hätte ich wahrscheinlich aus Neugierde auch zugegriffen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst auch ungeschminkt rausgehen, Du hast ja eine super Haut!
    Liebe Grüße aus Singapur
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke lieb von dir. Ich glaube wirklich jeder kann ungeschminkt rausgehen, ein muss ist es sowieso nicht. Ich bearbeite meine Fotos nur mit Licht- und/oder leichten Farbkorrekturen. Meine Haut ist für meine Verhältnisse tatsächlich relativ schlecht (kein Fishing-for-compliments!). Vielleicht mache ich mal einen Post zu meinen "Problemen".

      Liebe Grüße Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen. Mit dem Kommentieren erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen auf dieser Seite einverstanden.