[Review] Clinique - Even Better Refresh Foundation

Review Clinique - Even Better Refresh Foundation

Neu auf dem Markt ist die Even Better Refresh Foundation von Clinique. Die Foundation gibt es in insgesamt 27 Farben. Refresh klang super spannend, so dass ich natürlich zugeschlagen habe. Leider war die Farbauswahl nicht ganz so einfach. Clinique hat super wenig sehr helle und super wenig sehr dunkle Farben. Dazwischen sollte jeder etwas finden. Ich habe mir die beiden hellsten Farben bestellt.

Das sagt der Hersteller:

Eine Foundation, die Ihre Haut revitalisiert und jünger aussehen lässt. Even Better Refresh bietet volle Deckkraft, ein natürliches Finish und versorgt Ihre Haut 24-Stunden lang mit Feuchtigkeit. Sie kreiert einen nahezu porenlosen Look, glättet die Haut und polstert sie auf, damit Sie so jung aussehen, wie Sie sich auch fühlen. Hyaluronsäure polstert feine Linien auf, leistungsstarke Peptide sorgen für eine weiche Haut und Salizylsäure verbessert die Hauttextur. Ölfrei. Nicht-aknegen. Verstopft nicht die Poren.


Inhaltsstoffe:

Water\Aqua\Eau , Dimethicone , Methyl Trimethicone , Trimethylsiloxysilicate/Dimethiconol Crosspolymer , Butylene Glycol , Phenyl Trimethicone , Neopentyl Glycol Diheptanoate , Niacinamide , Hydroxyethyl Urea , Ppg-12/Smdi Copolymer , Lauryl Peg-9 Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone , Glycerin , Sodium Polyaspartate , Peg-10 Dimethicone , Sigesbeckia Orientalis (St. Paul'S Wort) Extract , Polygonum Cuspidatum Root Extract , Acetyl Hexapeptide-8 , Sorbitol , Isopropyl Isostearate , Ppg-15 Stearyl Ether , Micrococcus Lysate , Resveratrol , Palmitoyl Hexapeptide-12 , Salicylic Acid , Caffeine , Polysilicone-11 , Sodium Chloride , Tocopheryl Acetate , Polymethyl Methacrylate , Disteardimonium Hectorite , Dimethicone/Peg-10/15 Crosspolymer , Lecithin , Triethoxycaprylylsilane , Caprylyl Glycol , Zinc Stearate , Glyceryl Polymethacrylate , Laureth-7 , Trehalose , Triethyl Citrate , Sodium Hyaluronate , Dimethicone Silylate , Peg-8 , Magnesium Aluminum Silicate , Methicone , Alumina , Silica , Propylene Glycol Caprylate , Hexylene Glycol , Xanthan Gum , Disodium Edta , Bht , Potassium Sorbate , Phenoxyethanol , [+/- Mica , Iron Oxides (Ci 77491) , Iron Oxides (Ci 77492) , Iron Oxides (Ci 77499) , Titanium Dioxide (Ci 77891)]

30 ml / ca. 35 Euro

Review Clinique - Even Better Refresh Foundation

Die Foundation ist in einer Tube verpackt und kommt in einem Umkarton. Insgesamt ist alles typisch Clinique eher minimalistisch gehalten. Durch die Tube lässt sich das Produkt sehr genau dosieren und auch direkt im Gesicht einige Kleckse Foundation auftragen.

Die Textur hatte ich leichter erwartet, schließlich heißt die Foundation Refresh. Ich dachte an eine eher wässrige Konsistenz. Allerdings ist die Konsistenz cremig, fast schon etwas pastös. Die Foundation fühlt sich leicht silikonig aus.

Beim Auftrag musste ich etwas herumexperimentieren. Mit den Fingern hat sich das Produkt am besten auftragen lassen, allerdings musste ich dann mit einem Beautyblender nacharbeiten um ein wirklich schönes Finish zu erhalten. Mit dem Pinsel war der Auftrag ebenfalls in Ordnung, allerdings leicht streifig und mit dem Beautyblender alleine ging sowohl Deckkraft verloren und die Foundation wurde leicht fleckig. Ich habe die Farbe CN 0.75 custard benutzt. Sie ist recht hell und gelbstichig. Allerdings empfinde ich sie als nicht optimal passend. Die Farbe WN 0.1 flax ist im ersten Moment farblich fast identisch, oxidiert aber doch ein ganzes Stück.

Review Clinique - Even Better Refresh Foundation

Auch mit den Primern musste ich ordentlich herumprobieren. Mit feuchtigkeitsspendenden leichteren Primern hat sich die Even Better Refresh zum Teil direkt nach dem Auftrag, zum Teil im Laufe des Tages in den Poren abgesetzt und wurde fleckig. Die Foundation sah von weitem zwar vollkommen okay aus, im Spiegel fand ich sie aber absolut grauenhaft. Lediglich mit silikonigen Primern hat sich die Foundation einwandfrei vertragen und dann tatsächlich gute 12 Stunden durchgehalten.

Das Tragegefühl war nicht das beste. Ich empfand die Foundation nicht als schwer, aber sie war durchaus spürbar, was vor allem an dem silikonigen Gefühl lag. Auch musste ich die Foundation ausreichend abpudern, denn sonst fühlte sich das ganze Gesicht klebrig an. Die Deckkraft ist sehr gut, ich empfinde sie als mittel- bis stark deckend. Dabei braucht man wenig Produkt für das gesamte Gesicht.

Review Clinique - Even Better Refresh Foundation
links: nur Primer; mittig: mit Foundation; rechts: zusätzlich Concealer

Ich weiß nicht so ganz was ich von der Foundation halten soll. Ich habe eine leichtere Textur erwartet, sie pflegt weniger als ich erwartet habe, zudem muss man etwas Arbeit in die Tragbarkeit investieren. Vor allem habe ich keine Lust nur silikonige Primer zu tragen und mag Foundations die mir mehr Möglichkeiten lassen einfach lieber.


Habt ihr die Foundation bereits getestet?


*/° Transparenz
Werbung wegen Markennennung - selbst gekauft



Kommentare

  1. Meine Even Better Refresh in Custard kam heute auch an und wird ab morgen getestet.
    Farblich ist der Eindruck nicht so schlecht, aber davon abgesehen lässt deine Review ja nicht das Beste vermuten.
    Mal schauen, wie sie sich bei mir macht!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt wie du mit der Foundation klar kommst. Jede Haut ist ja dann doch anders.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Ich höre jetzt das erste Mal von der neuen Foundation. Für meine fettige / ölige Haut ist sie glaube ich eher ungeeignet. Und was ich wirklich gar nicht mag ist, wenn sich etwas klebrig im Gesicht anfühlt. Da bin ich super empfindlich.
    Allerdings ist meine liebste Foundation von Clinique, die Stay-Matte Oil free.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir ehrlich gesagt gar nicht sicher, ob die Foundation sich nicht bei öliger Haut gut macht. Vielleicht verbindet sie sich grade dann besonders gut mit der Haut? Meine ist ja eher normal bis minimal trocken. Bisher kam ich aber mit keiner Foundation von Clinique übermäßig gut klar. Die Stay-Matte habe ich noch nie ausprobiert, ich stehe ja eigentlich eher auf etwas mehr glow :D

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen. Mit dem Kommentieren erklärt ihr euch mit den Datenschutzbestimmungen auf dieser Seite einverstanden.