/ Dienstag, 9. Mai 2017

[Rezept] Bierbrot


Hallo ihr Lieben,

ich bin nicht so der große Fan von Brot, jedenfalls nicht von gekauften. Es schmeckt mir häufig nicht. Allerdings habe ich ein Rezept entdeckt, weiterentwickelt und backe nun schon seit über einem Jahr mein Brot selbst. Für das Bierbrot habe ich ein Grundrezept, welches sich aber sehr bunt variieren lässt. Praktisch ist, dass der Teig nicht gehen muss, man eigentlich alle Zutaten im Haus hat und das Brot in nicht mal einer Stunde fertig ist.


Zutaten

- 500 Gramm Mehl
- 1 Päckchen Backpulver
- 1 TL Salz
- 1/2 TL Zucker
- 1 Flasche Bier (0,5 ml)


Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Einfach alle Zutaten zusammen schütten und gut durchkneten. Den Teig in eine Kastenform legen, mit feuchten Händen glatt schneiden und den Teig längs ca. einen cm einschneiden, dann geht das Brot besser auf und reißt nicht.

Ich gebe gerne Röstzwiebeln, Kräuter der Provence, Sonnenblumen- und Kürbiskerne noch in den Teig, oft auch Kerne auf das Brot. Beim Mehl variiere ich je nach Lust und Laune und mische Weizen-, Roggen-, Dinkel- und Hanfmehl. Das Brot wird bei dunkleren Bier auch wesentlich kräftiger als bei einem hellen Bier.

Fertig ist das Bierbrot nach 40 bis 50 Minuten. Einfach auf die Bräunung achten und mit einem Stäbchen mal hineinpieken. Das Brot am besten etwas auskühlen lassen, wenn es warm ist lässt es sich nicht sonderlich gut schneiden.


Ich hoffe es schmeckt euch :)



Liebe Grüße,
Andrea


Tags : ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen.

About Me

Welcome to Peppy Notes. Ich heiße Andrea, bin 25 und wohne im schönen Berlin. Ich schreibe auf diesem Blog vor allem über Beauty, Kosmetik, Make-up und Pflege. Aber auch Rezepte und Lifestlyezeugs findet ihr hier.

Popular Posts