/ Montag, 25. Mai 2015

Lidschatten zum Konturieren - Mein Top 5

Hallo ihr Lieben,


wer helle Haut hat kennt bestimmt das Problem: Einen farblich guten Bronzer zum Konturieren. Die meisten Bronzerprodukte sind ziemlich bräunlich, gerne noch mit einem Stich ins Orangene. Und im worst Case sind auch noch Glitzer- oder Schimmerpartikel enthalten.

Solche Bronzer möchte ich mit meiner hellen NC 15 Haut nicht wirklich benutzen. Ich möchte einen matten Bronzer, der eher kühl ist und eher taupe als braun ist. Insbesondere im günstigeren Kosmetikbereich gibt es nicht mal eine Hand voll Produkte, die diese Anforderungen erfüllen.


1 - Catrice Absolut Eye Colour in 350 Starlight Expresso  2 - L'Oréal Color Riche L'Ombre pure matte in 106 Breaking Nude  3 - Manhattan Multi Effect Eyeshadow in 95R Mad Maroon  4 - essence eyeshadow in 15 hazel me not!  5 - Rival de Loop Young Eyeshadow in 05 I love Toffee


Irgendwann habe ich dann Lidschatten für mich zum Konturieren entdeckt. Für mich ergeben sich fast nur Vorteile: Es gibt eine halbwegs gute Auswahl an unterschiedlichen Farbtönen, es finden sich auch immer mehr matte Lidschatten in den Regalen und grade diese grau/brauen/taupe-Töne sind zu finden, denn es sind Alltagstöne. Die Pigmentierung der Lidschatten, ist je nach Hersteller natürlich sehr wechselhaft.

Der einzige Nachteil, den ich sehe, ist die Größe des Pfännchens, man kann eben nicht so drin herumrühren wie in einem herkömmlichen Bronzer. Aber hey, so sind Produkte schneller aufgebraucht ;)


1 - Catrice Absolut Eye Colour in 350 Starlight Expresso  2 - L'Oréal Color Riche L'Ombre pure matte in 106 Breaking Nude  3 - Manhattan Multi Effect Eyeshadow in 95R Mad Maroon


All die vorgestellten Lidschatten eignen sich übrigens nicht nur zum Konturieren, sondern auch für die Augenbrauen, denn auch da sind kaum Farben zu finden, die aschig sind. Und dann kann man die Lidschatten natürlich auch noch - was für eine Überraschung - als Lidschatten verwenden.


3 - Manhattan Multi Effect Eyeshadow in 95R Mad Maroon  4 - essence eyeshadow in 15 hazel me not!  5 - Rival de Loop Young Eyeshadow in 05 I love Toffee


In der letzten Zeit haben sich fünf Produkte herauskristallisiert, die ich gerne zum Konturieren benutze. Alle Lidschatten bewegen sich in einem bezahlbaren Bereich, das teuerste Produkt ist das von L'Oréal und kostet um die sechs Euro, alle anderen um die zwei Euro.

1 - Catrice Absolut Eye Colour in 350 Starlight Expresso  2 - L'Oréal Color Riche L'Ombre pure matte in 106 Breaking Nude  3 - Manhattan Multi Effect Eyeshadow in 95R Mad Maroon  4 - essence eyeshadow in 15 hazel me not!  5 - Rival de Loop Young Eyeshadow in 05 I love Toffee


1 - Catrice Absolut Eye Colour in 350 Starlight Expresso

2 - L'Oréal Color Riche L'Ombre pure matte in 106 Breaking Nude

3 - Manhattan Multi Effect Eyeshadow in 95R Mad Maroon

4 - essence eyeshadow in 15 hazel me not!

5 - Rival de Loop Young Eyeshadow in 05 I love Toffee


Kontur Swatches


Wenn es schon ums Konturieren geht, wollte ich euch gleich noch die beiden Pinsel zeigen, die ich eigentlich immer zum Konturieren benutze.


Opulent Beauty Konturpinsel


Der erste Pinsel ist von Opulent Beauty. Er ist recht schmal, abgeschrägt und eher klein. Dadurch konturiert man wirklich nur da, wo man Konturieren möchte. Er ist mäßig stark gebunden, gibt aber genug Halt, so dass der Pinsel nicht extrem auffächert.


Konturpinsel bhcosmetics


Mein zweiter Pinsel ist von bhcosmetics. Er ist wirklich fest gebunden, fächert gar nicht auf, so dass man hauptsächlich mit der Spitze konturiert. Er nimmt eher wenig Produkt auf, so dass man nicht zu viel Produkt auftragen kann.





Womit konturiert ihr?



Tags : , , , , , , ,

Kommentare:

  1. Zum Kontureren nehme ich am liebsten matte Bronzer z.B. den Manhatten Summer Sound (LE von 2013) Bronze Rockers. Mein teuerstes Kontur-Produkt ist Nars Paloma Contour. Ein Zufallsfund war der dunklere Blush (!) Ton der Kiko Daring Game Blushes, dieser passt auch sehr ideal zu meiner Haut. Diesbezüglich finde ich es gar nicht so einfach, die richtige Farbe zu finden. Für mich gilt nicht nur: nicht zu orange - sonders auch nicht zu gelb und nicht zu aschig. Nyx Taupe ist z.B. zu aschig für mich.
    Auftrage tue ich die Kontur entweder mit kleinen abgeschrägten Pinseln (ähnlich wie Deinem oben) oder mit meinen Hakuhodu Yachiyo, mit dem läßt sich nicht nur Blush perfekt auftragen.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön dass so "normale" Bronzer bei dir funktionieren. Ich kann solche leider nur im Sommer benutzen, sonst sieht es nicht konturiert aus, sondern als hätte ich im Schlamm gespielt oder getöpfert und mir alles ins Gesicht geschmiert. Den Pinsel schaue ich mir mal genauer an, die Hakuhodu Pinsel sind ja sowieso derzeit stark gehyped.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Ich benutze meine Bronzer auch nur gaanz leicht. Von den Yachiyos hab ich die Größe "Large".
      Nur für die Kontur würde ich den jetzt nicht unbedigt zum Kauf empfehlen, wenn man ihn noch nicht kennt - für mich ist es halt ein super Blushpinsel. Übrigens er ist wesentlich weicher als der Nars Yachiyo (der mir beim Testauftrag eines Blushes am Nars-Counter überhaupt nicht gefallen hat - sah allerdings auch schon aus wie ein gerupftes Huhn, der Pinsel)
      Übrigens hab ich mir gestern den Essence Lidschatten Hazel me not! angeschaut, da mir die Farbe auch als Lidschatten gefallen würde. Leider sah er gar nicht haselnussig helbraun aus, sondern ähnlich ins aschiggraue gehende wie der Starlight Espresso. Hm - Produkt geändert? - anderes Licht? komisch. Werde ich mir in einer anderen Filiale noch einmal ansehen. LG Blunia

      Löschen
    3. Ich hab direkt mal Google befragt und unter Bilder quasi zwei verschiedene Versionen gefunden, eine eher taupe, de andere wirklich bräunlich. Falls es dir hilft, ich habe meinen bei Rossmann gekauft. Wobei es ja eigentlich keinen Unterschied machen sollte.
      Was Nars angeht: Bei High-End Kosmetik halte ich mich noch ein bisschen zurück, viele Produkte sind mir einfach zu teuer, im Vergleich zum Preis-Leistungsverhältnis mit manchen günstigeren Produkten. Allerdings werde ich demnächst auf jeden Fall mal in gute Pinsel investieren.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    4. Ich hab von Nars nur das Paloma. Bei 2 Counterbesuchen bei Nars mit Beratung in UK hab ich keinen Blush gefunden, der richtig gut zu mir gepasst hätte (ich mag kein Glitzer und keine Bäm Farben) und der Rest war irgendwie nichts besonderes. Ich schaue mir gut an, was das Geld für ein Markenprodukt wirklich wert ist. Ich finde es toll, das Du auf Deinem Blog ebenso machst. LG Blunia

      Löschen
    5. Den Essence Lidschatten Hazel me not! gibt es scheinbar nur noch in der gräulichen Variante, bei Rossmann auch... LG Blunia

      Löschen
  2. Ich konturiere mit dem Blush Taupe von Nyx, bin davon aber nicht völlig überzeugt, weil es sehr fest gepresst ist. Vielleicht sollte ich mal Starlight Expresso probieren.
    Danke für den Tipp!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Blush von Nyx habe ich auch und festgestellt, dass der Auftrag stark abhängig ist von dem Pinsel, den man benutzt. Lass mich wissen, wie du mit es mit dem Lidschatten geklappt hat.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Schau mal noch ein Lidschatten, der sich als Konturpuder eignet :) Auch das AMU fällt unter das Motto günstig mit Wow-Effekt
    http://www.shamelessfripperies.com/tutorial/affordable-prom-graduation-makeup-tutorial/
    LG Blunia

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen.

About Me

Welcome to Peppy Notes. Ich heiße Andrea, bin 25 und wohne im schönen Berlin. Ich schreibe auf diesem Blog vor allem über Beauty, Kosmetik, Make-up und Pflege. Aber auch Rezepte und Lifestlyezeugs findet ihr hier.

Popular Posts

Blog-Archiv