/ Samstag, 21. Januar 2017

Produkte in Zahlen - Aufgebraucht Statistik 2016


Hallo ihr Lieben,


zugegeben, ich kaufe viel Kosmetik und Pflegeprodukte. Aber ich brauche auch wirklich viel auf, bei manchen Produkten bin ich auch nicht sparsam. Da 2016 nun definitiv zu Ende ist, habe ich mir mal alle meine Aufgebraucht Posts aus 2016 hervorgenommen und gezählt, was ich denn so zahlmäßig aufgebraucht habe. Ein bisschen hat es mir die Sprache verschlagen, denn es ist echt viel... Ich habe natürlich bei meiner Zählung alle Proben nicht mitgezählt.


Dusche/Baden
(Duschgele, Körperpeelings, Badezusätze etc.)

34

Haarpflege
(Shampoo, Spülung, Haarkuren)

38

Haarstyling

14

Gesichtspflege
(Cremes, Seren, Gesichtswasser etc.)

49

Abschminken
(Mizellenwasser, Reinigungsöl, Reinigungsgel, Reinigungstücher etc.)

23

Masken

50

Körperpflege
(Bodylotions, Körperöle etc.)

27

Sonstiges
(Haarentfernung, Deo etc.)

31

dekorative Kosmetik

54

Lippenpflege

8

Düfte

3

Handcremes

16

Zahnpflege
(Zahncremes, Mundspülung etc.)

18


Besonders von der Menge an dekorativer Kosmetik war ich überrascht. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich so viel davon aufgebraucht hätte. Allerdings habe ich trotz allem noch wirklich viele Produkte, so dass ich den Fokus dieses Jahr eher darauf legen will mehr alte Produkte aufzubrauchen, anstatt immer neues Zeug nachzukaufen.


Wie sieht eure Aufgebraucht Statistik so aus?



Liebe Grüße,
Andrea

Tags : ,

Kommentare:

  1. Ich verbrauche unwahrscheinlich wenig Produkte auf, brauche z. B. 2 Jahre bis ich mein 300ml Shampoo aufgebraucht habe, zum Glück habe ich bei Shampoo meinen heiligen Gral gefunden. Auch Zahncreme verwende ich zwar mindestens 2x am Tag doch in echt minimalen Mengen. Wo ich wirklich häufiger Packungen leer bekomme ist bei Pflegeprodukten eigentlich nur bei Gesichtscreme oder Handseife (da bin ich ja nicht der einzige Verwender) ich denke jeweils 1 pro Monat. Bei vielen der oben genannten Produkten käme ich auf 1 oder 2 pro Jahr auf jeden Fall keine zweistelligen Zahlen. Ich finde das auch erstaunlich, ich spare nicht absichtlich, es ist aber einfach so. Bei Parfums aber auch bei Duschgelen und Peeling weiß ich warum, habe eine ganze Reihe im Bad, dusche täglich mit einem anderen Produkt - ergo, die einzelne Packung steht ewig dort.
    LG Blunia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar :) Bei Shampoo und Duschgel bin ich halt wirklich verschwenderisch, ich mag auch einfach gerne wenn es ne Schaumparty gibt :D

      Ich versuche mittlerweile auch immer erst ein Produkt leer zu machen, bevor ich ein neues anbreche, vielleicht kommen auch daher so viele leere Produkte. Aber danke für deine Zahlen, es ist spannend zu sehen, dass ich wirklich, wirklich viel Zeugs verbrauche. Mal schauen wie es am Ende des Jahres so aussieht.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen.

About Me

Welcome to Peppy Notes. Ich heiße Andrea, bin 25 und wohne im schönen Berlin. Ich schreibe auf diesem Blog vor allem über Beauty, Kosmetik, Make-up und Pflege. Aber auch Rezepte und Lifestlyezeugs findet ihr hier.

Popular Posts