/ Dienstag, 23. August 2016

[Review] Garnier - Hydra Bomb Tuchmaske Intensiv Feuchtigkeitsspendende & Beruhigende Maske

[Review] Garnier - Hydra Bomb Tuchmaske Intensiv Feuchtigkeitsspendende & Beruhigende Maske

Hallo ihr Lieben,


wie ihr vielleicht wisst liebe ich Tuchmasken. Hier hatte ich eine der neuen Masken von Garnier getestet. Diese hat meine Haut leider nicht so toll vertragen. Trotz allem wollte ich noch die Variante für sensible Haut austesten.


Zur Hydra Bomb Tuchmaske Intensiv Feuchtigkeitsspendende & Beruhigende Maske verspricht der Hersteller folgendes:


Beruhigt die Haut, lindert Rötungen, einfach anzuwenden. Entdecken Sie unsere neuste Generation der Tuchmasken, inspiriert aus Asien. Das Baumwollgewebe ist getränkt in ein intensiv feuchtigkeitsspendendes Serum, das angereichert ist mit Kamillen-Extrakt und Hyaluronsäure. Die Tuchmaske wirkt wie eine Kompresse, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, so intensiv wie 1 Woche Pflege. Der Wasserspeicher der Haut ist wieder aufgefüllt, sie ist spürbar beruhigt und Rötungen sind gelindert. Erleben Sie einen Moment puren Wohlbefindens für Sie und ihre Haut. Geeignet für trockene und sensible Haut.

Inhalt: 1 Maske (32g)

Preis: 1,95 Euro


[Review] Garnier - Hydra Bomb Tuchmaske Intensiv Feuchtigkeitsspendende & Beruhigende Maske

Anwendung


Auf der Rückseite der Verpackung ist genau beschrieben wie die Maske angewendet werden soll. Natürlich macht es Sinn die Maske auf das bereits gereinigte Gesicht aufzulegen. Die Verpackung lässt sich sehr einfach öffnen und die Maske leicht entnehmen. Sie ist ordentlich mit Feuchtigkeit getränkt und auf der eigentlichen Maske befindet sich eine blaue Schutzfolie.

Man faltet also die Maske auseinander, was durch die klebrige Feuchtigkeit nicht ganz einfach ist und legt sie sich dann passend zu den Aussparungen für Munde, Nase und Augen auf das Gesicht. Hat man sie gut platziert, zieht man die blaue Schutzfolie ab, korrigiert nochmal den Sitz und lässt sie Maske dann 15 Minuten einwirken. Nach abgelaufener Zeit nimmt man die Maske ab und massiert verbliebene Reste in die Haut ein oder nimmt sie mit einem Wattepad ab.


[Review] Garnier - Hydra Bomb Tuchmaske Intensiv Feuchtigkeitsspendende & Beruhigende Maske

Mein Fazit


Bei dieser Maske habe ich die blaue Schutzfolie gut abbekommen, trotz allem finde ich sie noch immer überflüssig. Die Passform der Maske ist leider nicht optimal, und grade im Mundbereich löst sie sich schnell ab und kann die Haut deshalb dort nicht optimal versorgen.

Auch diese Maske hat leicht gebrannt, aber nicht annähernd so sehr wie die belebende Maske. Diesmal konnte ich sie aber gute 15 Minuten auf der Haut lassen. Das Ergebnis war wirklich gut, es waren quasi keine Fältchen mehr zu sehen, auch wenn der Effekt nicht wirklich lange angehalten hat. Nach wie vor finde ich aber asiatische Masken, so wie diese hier° besser.


Was haltet ihr von Tuchmasken?



Liebe Grüße,
Andrea





Tags : , ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen.

About Me

Welcome to Peppy Notes. Ich heiße Andrea, bin 25 und wohne im schönen Berlin. Ich schreibe auf diesem Blog vor allem über Beauty, Kosmetik, Make-up und Pflege. Aber auch Rezepte und Lifestlyezeugs findet ihr hier.

Popular Posts