/ Freitag, 27. Mai 2016

[DIY] Whipped Bodybutter


Hallo ihr Lieben,


letztens habe ich mal wieder angefangen selbst Kosmetik zu rühren. Auslöser dafür war meine Mama, die eine vegane Bodybutter ohne Silikone, Parabene, Palmöl, Duftstoffe und Co. Da sie immer eine Bodylotion von The Body Shop mit Kakaoduft benutzt hat, habe ich versucht ihr eine ähnliche Version zusammen zu mischen.





Verwendet habe ich vor allem biologisch zertifizierte Produkte, nämlich Sheabutter°, Kakaobutter°, Glycerin°, Mandelöl°, Kokosöl°, Vitamin E°und Speisestärke.




Ich habe eine Weile getüftelt, bis ich das perfekte Rezept ausgelotet hatte, Die Bodybutter sollte nicht zu fest sein, aber auch nicht zu weich und flüssig wie eine Bodylotion. Zudem sollte das Produkt dann beim Auftrag nicht zu ölig und fettig sein.




Meine perfekte Mischung sieht folgender Maßen aus:

50 Gramm Kakaobutter
50 Gramm Sheabutter
25 ml Mandelöl
25 ml Kokosöl
25 ml Glycerin
5 ml Vitamin E




Die Mischung schmelze ich zuerst im heißen Wasserbad und stelle sie anschließend in den Kühlschrank, bis sie fest wird. Dabei muss man aufpassen, dass sie Mischung nicht zu fest wird und noch mit dem Finger gut einzudrücken ist.




Wenn die Mischung diese Konsistenz hat, schlage ich sie mit dem Schneebesen auf und zwar mindestens zehn Minuten. Sie sieht zwar schon nach einer halben Minute fluffig aus, aber richtig gut wird sie erst nach langem Aufschlagen, denn sie wird sonst anschließend zu fest. Beim Aufschlagen lasse ich 10 EL Speisestärke einrieseln, dadurch ist die Mischung auf der Haut später nicht zu fettig.




Die aufgeschlagende Bodybutter muss man nun nur noch in ein passendes Gefäß abfüllen. Sie ist durch das Tocopherol (Vit. E) etwas länger haltbar, gekühlt aber zumindest solange wie die enthaltenen Rohstoffe.

Meine Mama ist ganz begeistert von ihrer neuen Bodybutter und zumindest im Winter werde auch ich sie regelmäßig benutzen. Durch die unraffinierte Kakaobutter riecht die Whipped Bodybutter ordentlich nach Schokolade. Möchte man das nicht, kann man auch Mangobutter verwenden oder mehr Sheabutter und anschließend ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen.



Was haltet ihr von selbstgemachter Kosmetik?



Liebe Grüße,
Andrea





Tags : ,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Meinungen, Anregungen und Ideen.

About Me

Welcome to Peppy Notes. Ich heiße Andrea, bin 25 und wohne im schönen Berlin. Ich schreibe auf diesem Blog vor allem über Beauty, Kosmetik, Make-up und Pflege. Aber auch Rezepte und Lifestlyezeugs findet ihr hier.

Popular Posts